Mit ‘Gothic’ getaggte Beiträge

Mit lecker Sau vom Spieß treffen wir uns an diesem Wochenende in Holland wieder, oder nicht? Das Event sollte wirklich niemand verpassen. Schaut mal das Video dazu an. Das Wetter soll zudem superschön und warm werden.

Elfia

Wir berichten, wenn dieses Wochenende hinter uns liegt. Wir freuen uns auf euch!

Jules Fantasy Markt Leipzig – Kohlrabizirkus

Sehr fein ist es, an diesem Wochenende beim Jules Fantasy Markt in Leipzig, so viele „Gewandete“ zu sehen. Von überall her sind sie angereist, um dem Motto Steampunk, LARP, Cosplay, Mittelalter, Gothik und Fantasy zu frönen.

Ich traue mich zwar nie, die Leute auf ein Foto anzusprechen, aber ich nutze die Gelegenheit, einfach mal quer Beet alles auf die Linse zu bekommen, was möglich ist. Visuelle Eindrücke sammeln wir an diesem Wochenende genügend.

Auch Höllenbrut Harz ist vertreten – sie zu erleben ist ein schauriges und beeindruckendes Erlebnis zugleich. Mila Phylales sieht man mit ihrem leuchtend blauen Kostüm schon von weitem. Die Untoten haben sich so richtig in Schale geschmissen – man kommt als Besucher gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Der imposante und weltweit letzte lebende Drache Fangdorn darf zwar an diesem Wochenende nicht Feuer speien, aber dafür bekommt er mitsamt Guido ein warmes Plätzchen in der Halle. Die Bands, Walking Acts und Marktbeschickter… sie sind zu zahlreich, als das ich jeden nun beschreiben könnte. Und all die herausgeputzten Verkaufsstände – was für ein Augenschmaus.

Ich wünschte von solchen Veranstaltungen gäbe es mehrere im Jahr. Ich wäre dann nicht mehr so festgeschrieben auf ein Thema, sondern könnte mich zu verschiedenen austoben. Alle Ausrichtungen passen an diesem Wochenende wunderbar zusammen… trotz Unterschiedlichkeiten in den Epochen, Gesinnungen und Kostümen…  es ist halt wie im wahren Leben. Auch da meint man mitunter, das etwas nicht zusammenpasst. Probiert man es trotzdem aus, ist man überrascht, wie gut es doch geht.

An so einem Wochenende tauche ich ohne Probleme und Zeitgefüge in eine Welt ein, die ich nicht unbedingt früher, als Sonntagabend, für die Realität verlassen möchte. Das Leben kann so schön sein…

sau-saugut war es nicht nur mit Sau vom Spieß in Form ihrer Schinkenbood, sondern auch mit Sündenfrei und ihren Ideen und Umsetzungen zu dieser Veranstaltung. Danke an alle Mitwirkenden und Beteiligten sowie euch, die sich ins Zeug geschmissen und sich herausgeputzt haben und viele Kilometer in Kauf genommen haben, nur um in Leipzig vertreten zu sein!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Natürlich hatte ich mal wieder die Kamera vergessen, sodass wieder das Handy herhalten musste. Gerade bei diesem Festival hat mich meine Vergesslichkeit sehr geärgert.

Selten sieht man so schöne, herausgeputzte Menschen – von Steam-Punk über Cyber-Gothic bis hin zum Gothic-Outfit war alles vertreten.Auch an diesem Wochenende ging es um sehen und gesehen werden und dies untermalt mit Musik der Extraklasse. Sogar Marilyn Manson hatte mal gute Laune – er lieferte ein solides Programm ab.

M'era Luna von oben

 

M'era Luna Besucherstrom von oben

Auch die Organisation war perfekt! Der Veranstalter hatte an alles gedacht. Das Infield bietet inzwischen eine tolle Atmosphäre – die Verköstigung hochwertig, die Stände wie aus dem Ei gepellt. Für jeden war etwas dabei und alles war super lecker und auch bezahlbar.

Klamottenstände alle erste Sahne – das was man sonst nicht findet – hier wurde man fündig.

Flanieren

Rundum ein supertolles Wochenende – auch für uns als sau-saugut – vielen Danke an unsere zahlreichen Gäste!!

Und unser besonderer Dank geht an unsere Jungs: Maurice, Marcel und Wolfgang – ihr habt uns so super unterstützt und alles gegeben – vielen, vielen Dank!!

StandPlatz

Wir haben hinter dem Turm gestanden (roter Pfeil)