Was wohl passieren mag

Veröffentlicht: 28. April 2022 in Veranstaltungen - Hintergründe
Schlagwörter:,

Ich zögere noch… man soll ja den Tag nicht vor dem Abend loben. Unser Auftragsbuch ist prall gefüllt, in diesem Jahr lassen wir es richtig knattern. Doch werden wir das auch können? Oder funkt uns wieder etwas nicht Kalkulierbares dazwischen? Ein möglicher Killervirus, wie unser derzeitige Gesundheitsminister verlautbarte… also an seiner Stelle wäre ich doch etwas entspannter mit solchen Verlautbarungen. Aber gut, er bekommt ja dafür Geld, dann muss das vielleicht auch so sein. Und was ist mit der russischen Pappnase? Möchte er womöglich auf seinen letzten Tagen Amtszeit noch einen dritten Weltkrieg anzetteln, womöglich noch mit einem Atombömbchen im Gepäck?

Also ehrlich gestanden, uns ist gerade mal nach einem ganz normalen Leben zumute, oder wie seht ihr das?

Gut, wenn sich von diesen ganzen Prophezeiungen und Drohungen etwas bewahrheiten sollte, sind wir alle im Allerwertesten. Eigentlich habe ich persönlich auch einen dringend Termin und bin anderweitig verplant. Mit anderen Worten, ich habe überhaupt keinen Bock auf diesen kindischen Affentanz.

Wir wollen endlich wieder Geld verdienen und leben können! Was ist daran so falsch zu verstehen? Es wird Zeit, dass diese ganzen übergeschnappten, nach Wodka stinkenden Oligarchen sich endlich auf ihre Hinterbeine stellen. Mit dieser Pappnase werden sie allenfalls ihre gierig angehäuften Milliardchen verlieren aber ganz sicher nicht beruhigt ins Kissen pupsen können. Dieser Pappnase muss der Saft abgedreht werden und das subito!

Und wir verdienen mal ganz subito Geld… man weiß ja nicht, was da noch so alles auf uns wartet.
Übrigens haben wir das in diesem Jahr schon mit zwei schönen Veranstaltungen realisiert. Einmal beim Heimspiel 🎪 Streetfood Bad Zwischenahn und beim ✨Elfia in Haarzuillen (NL)✨. Beide sind echt erfolgreich 🚀gewesen. So kann es bitte schön und unbedingt weitergehen. 🙏

Wir haben eine Menge Spaß auf dem Streetfood Festival in Bad Zwischenahn. Vorne bin ich und hinter mir sind die Mädels aus meinem Freundeskreis. Ja auch Maren Meyerjürgens (rechts hinter mir)… die legendäre… von der wir unser irre gutes Fleisch beziehen. 💖

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..