Erholungsphase tut gut!

Veröffentlicht: 29. Januar 2018 in Allgemein
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

Wir befinden uns mitten in unserer Erholungsphase und es tut gut, einfach mal los zu lassen. Bei uns im Norden sind die Tage meist verregnet, doch wir nutzen die regenfreie Zeit, um durch die Wälder und Landschaften zu streifen.

An der Küste waren wir schon…

P1040844.jpg

Dann haben wir den Storch besucht… vielmehr er hat uns zugelassen 😉

IMG_0506.jpg

Auch sind wir zum Zwischenahner Meer gewandert…

IMG_0554.jpg

Und wir sind bei Klinkel’s schön Essen gewesen…

IMG_0534.jpg

IMG_0539.jpg

IMG_0543.jpg

Und gestern waren wir im Wald, um uns eine passende Birke für das Maibaumaufstellen auszusuchen.

Birken

Wir sind in diesem Jahr dran und das muss ja schließlich alles gut vorbereitet sein. 😉 Von unseren Nachbarn, Dieter und Hilge, bekommen wir den Tipp, wo wir am besten im Wald suchen sollen. Wir werden sofort fündig.

Unseren erfolgreichen Tag lassen wir, gemütlich vor dem Kamin, bei einer Tasse Tee ausklingen.

IMG_0834.jpg

Nun werden wir uns auf das Winterfest in Sankt Andreasberg (Harz) vorbereiten und unsere Sachen dazu packen. Das wird spannend werden, denn wir sind das erste Mal im Harz und es soll zum Wochenende eine Menge Schnee fallen. Wir bieten zum Winterfest unsere Sau vom Spieß sowie unseren legendären Grünkohl an.

Wir berichten davon, wenn wir zurück sind.

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentare
  1. Ilanah sagt:

    Herrlich!!!
    Die Auszeit habt ihr euch auch echt verdient.
    Wann geht es denn wieder los?

    PS: Hab von euren „Mitarbeitern“ gelesen….der blanke Horror!!!! Ich wär durchgedreht!!!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ilanah, wir fahren gerade zurück. Wir sind in unserer Ruhephasen schnell mal in den Harz zum Winterfest gefahren. Wir wollten mal ausprobieren, wie sich alles fügt, wenn Schnee und Kälte mitwirken😉 Aber davon berichte ich noch ausführlicher in meinem nächsten Artikel.

      Und Mitarbeiter… puh das war wie ein scHlechter Film. Ich hoffe einfach, dass wir für die Zukunft einfach mehr Glück haben werden. Wir haben aus diesen Erfahrungen eine Menge mitnehmen können. So leicht wird uns so etwas nicht mehr passieren. 🙃

      Und nun ruhen wir erst einmal weiter… bis zum Wacken WinterNights 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Ilanah sagt:

    Hört sich gut an….dann genießt die Ruhe und tankt ordentlich Kraft auf für die nächste Saison.

    Was die Mitarbeiter betrifft, tja, der größte Fehler, den man machen kann, dass man nicht als Chef agiert sondern als Kumpel, das öffnet dem Schlendrian Tür und Tor, so unangenehm einem das auch selbst ist, so ist es langfristig gesehen doch besser am Anfang den Chef raushängen zu lassen, also kein „Du“, sondern ein „Sie“, kein Bitten, sondern knappe Befehle.

    Du Arschloch sagt sich nämlich auch leichter als Sie Arschloch. Wenn es mal ein paar Jahre wirklich gut läuft, dann kann man immer noch das DU anbieten.

    Habt ihr für bestimmte Gegenden bestimmte Leute aus der jeweiligen Region, also feste, die euch immer unterstützen, wenn ihr dort seid oder reisen die immer mit euch?

    Angela, du bist einfach zu nett zu denen 😉

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Illanah, vielen Dank für deinen Kommentar. Ein gesunder Abstand ist unbedingt notwendig, da hast du vollkommen Recht. In dem letzten Fall allerdings, gehen wir stark davon aus, dass der Abstand Grund des Ganzen war. Denn wir waren mit Wiesel vorher befreundet. Und einen Sonderbonus „Freundschaft“ gibt es für uns bei der täglichen Arbeit nicht. Bei uns werden alle gleich behandelt und keiner bevorzugt. Fazit daraus: auch Freunde sollte man eher nicht anstellen 😉 Wir haben zwei feste und richtig treue und loyale Mitarbeiter… aber nicht aus der Region, sondern aus Holland 🙂 In Deutschland sind wir leider bis dato noch nicht fündig geworden. Außer unsere treuen und fleißigen Aushilfen – die kommen allerdings nur zu bestimmten Veranstaltungen dazu. Aber so wie wir aufgestellt sind, klappt das ganz gut. Und aus den negativen Erfahrungen haben wir gelernt. Es ist gut, so wie es ist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s