Bloody Mary als Einstieg zum Jahreswechsel

Veröffentlicht: 31. Dezember 2013 in Rezepte & Ideen
Schlagwörter:,

Als Anfang – es kann gar nicht anders sein… ganz klassisch eine Bloody Mary kredenzt…

Zutaten wie folgt
zutaten
5 cl (50 ml) Wodka
10 cl (100ml) Tomatensaft
2 cl (20 ml) Zitronensaft
2 Spritzer Worcestershiresauce
1 Spitzer Tabasco
Salz & Pfeffer nach Belieben

Bei der Bloody Mary gibt es den Trick „erst einmal ohne Tomatensaft“, damit sich alles schön vermischt. Diesen Tipp bekam ich von einer Barkeeperin aus der Zeppelin-Bar im Steigenberger in Konstanz. Übrigens, die Zeppelin-Bar war Geburtsort des Grafen Ferdinand von Zeppelin – daher stammen die Getränke aus einem geprägten Ambiente.
Zeppelinbar

Also wieder zurück zur Bloody Mary, im jeweiligen Glas sollten sich zunächst folgende Zutaten treffen, um sich zu vermählen:
– Salz
– Pfeffer
– Tabasco
– Worcestershiresauce
– Zitronensaft
– Wodka
Diese schön umrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.
anfang

und daraus dann folgendes entsteht:
wodkamix

Dann wird die Mary mit Zugabe des Tomatensaftes zur Bloody Mary
mittomate

Umrühren, mit Zitrone garnieren
fertig

alla tua salute amore mio 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s